In tiefer Dankbarkeit

In tiefer Dankbarkeit

Michael Frick mit der Dampflok für Kinder (Fahrgeschäft)

16 Gedanken zu „In tiefer Dankbarkeit

  1. Hallo, Liebe Altmark-Rail-Kollegen,
    mein herzliches Mitgefühl möchte ich hier mitteilen!
    Wir Eisenbahner, ob „Fensterzug“ oder auch „Lorenbahn“ sind eine große Familie, auch wenn wir bei den unterschiedlichsten Gesellschaften unseren Dienst verrichten.
    Nun ist ein großer Mann gegangen, der die Szene der Privatbahnen mit einer besonderen Lok-Vorliebe geprägt hat!
    Mit traurigem Gruß
    Helge Mai (Zugbegleiter bei der DLB GmbH)

  2. Gerade haben wir noch den 66. Geburtstag gefeiert und nun diese schockierende Nachricht bekommen.
    Ein so feiner Mensch mit noch so vielen Ideen und Vorhaben für die nächsten Jahre..
    Unser Mitgefühl gilt der Familie und dem Team von Altmark Rail.
    Wir werden Michael nie vergessen
    Gerd und Corinna

  3. Mein herzliches Beileid Altmark Rail, er ist leider viel zu früh gegangen. Oebisfelde verliert damit einen wertvollen Bürger. Er hat sein Umfeld sehr unkompliziert, am liebsten auf dem kürzesten Wege -machen statt reden- bereichert.

  4. Ein tragischer Verlust – es fehlen uns die Worte!

    Michael, Du hast so vielen NOHAB-Freunden die Träume erfüllt, und so viele werden Dich nun vermissen! Möge Dein Schaffenswerk noch genauso lange weiterleben, wie Deine Erinnerung.

    Unser tiefstes Beileid den Angehörigen, und den Kollegen bei Altmark-Rail.

    NOHAB-GM-Stiftung, Ungarn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neun + elf =